Der Vorstand von
„ZukunftPlus
setzt sich zusammen aus:

Joachim Bullmann,
Reiner Wittorf,
Marion Hebding,
Helmut Polzer
und Bernd Schulze.


 
„AZAV"
„QM
„ESF"
„EU"


Projekt Mobil Plus

erfolgreich in Deutschland gestartet

Endlich ist es so weit. Sechsundzwanzig spanische Jugendliche sind in Hamburg, Berlin, München und Stuttgart angekommen. Am Montag den 06.07.2015 haben Sie glücklich Ihr Praktikum bei den Geschäftsbereichen der DB AG gestartet, bei denen Sie ab 01.09.2015 voraussichtlich ihre Ausbildung beginnen. Zuvor haben Sie bereits in ihrem Heimatland einen Deutschkurs beim Goetheinstitut absolviert. Das Projekt Mobil Plus hat zum Ziel, sechsundzwanzig Jugendliche aus Madrid in die Berufsausbildung der Deutschen Bahn AG zum 01.09.2015 zu integrieren. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert dieses Vorhaben.

Bild 1 Bild 2
Während des sechswöchigen Praktikums, lernen die Jugendlichen den Ausbildungsbetrieb und ihre spätere Tätigkeit als Auszubildende intensiv kennen. Begleitet werden Sie während des Praktikums und der späteren Ausbildung von Mitarbeitern von ZukunftPlus e.V.. Es stehen gemeinsame Aktivitäten zum Kennenlernen der jeweiligen Stadt und Aktionen zum kulturellen Austausch auf dem Plan. Parallel erhalten die jungen Menschen Deutschunterricht durch ZukunftPlus e.V..

Bild 3
Wir wünschen den jungen Menschen aus Spanien viele positive Begegnungen in Deutschland und allen Beteiligten Partner und Kollegen viel Erfolg bei der Umsetzung des Projektes.
Ein Danke bereits hier, an alle die das Projekt bisher so tatkräftig unterstützt haben“


Bild 4